Wer wir sind

Wir sind eine "Selbsthilfegruppe für PatientInnen mit implantiertem Defibrillator".

Da wir uns (meistens) in Hamburg treffen, laufen wir auch unter "Defi-Selbsthilfe-Hamburg".

Sogenannte Defi's sind auch, mehr offiziell, als ICD bekannt.

Zu unseren monatlichen Treffen kommen nicht nur die "Träger" dieser kleinen Geräte, sondern, soweit vorhanden und auch ganz wichtig, die Partnerinnen und Partner.

Oft gibt es Vorträge von Fachleuten zum Thema der Gruppe (Ärzte, Therapeuten, usw.).

Ganz wichtig natürlich auch der vertrauliche Austausch von Erfahrungen und das Ansprechen von Ängsten. Das Ganze, soweit möglich, immer in lockerer und entspannter Atmosphäre.

 

Wer uns hilft

Wir kooperieren mit der Defi-Liga HERZ  IN TAKT und

dem Defi-Forum, auf dem sich Defi-Träger internett austauschen und Informationen erhalten können.

 

Wir sind Mitglied beim  Defibrillator (ICD) Deutschland e.V.

 

Insbesondere danken wir dem Albertinen-Krankenhaus, speziell auch dem Herzzentrum mit Prof. Nägele für die großartige Unterstützung  !

 


Unser Flyer

Download
Unser Flyer
Weitere Infos über die Gruppe.
Krumme Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Monatliche Treffen, wann und wo

Wir treffen uns regelmäßig an jedem zweiten Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr für ca. 90 Minuten im Untergeschoss des Hauses H des Albertinen-Krankenhauses.

Dort im Raum HU- 0.3 am Flur der Elektrophysiologie (EPU ) und der Herzambulanz .

Folge dem Pfeil des blauen Herzens an den Wänden im Untergeschoss!